Unser Jubiläum – 70 Jahre


14380138_1112038618890862_7404628258621253745_oDas Dersdorfer Tambourcorps kann nicht nur Musik machen, es kann auch feiern! In einem schön geschmückten Festzelt sorgte am Abend die Showband „New Barbados“ bei den zahlreichen Gästen für eine gute Stimmung. Unser Vorsitzender Andreas Wehn begrüßte neben den Ehrengästen und Vereinsvertretern auch viele inaktive Mitglieder, die uns schon seit vielen Jahren finanziell unterstützen. Nach einem kurzen Rückblick auf unsere Vereinsgeschichte hatten zahlreiche Gratulanten das Wort. Ihnen, aber auch allen anderen Gästen ein herzliches Dankeschön!

Der Sonntag begann mit einer Festmesse, die durch den Kirchenchor und den Jungen Chor musikalisch verschönert wurde. Unser Pfarrer Schlageter segnete in der Festmesse auch unserer neue Vereinsfahne, die erstmals auf unserem Fest der öffentlichkeit präsentiert wurde. Das Tambour-Corps Germania Hersel sorgte nach der anschließenden Kranzniederlegung mit einem minutenlangen Schwenkmarsch dafür, dass die neue Fahne durch unseren Fähnrich Michael Wehn gebührend eingeschwenkt wurde. Es folgte der musikalische Frühschoppen mit unseren Freunden, dem Musikverein Bergklänge Heisterbacherrott – sie hielten unsere Gäste zwei Stunden lang in Stimmung und bei guter Laune, während Festausstatter Andreas Tillmann mit Spießbraten und Reibekuchen für das leibliche Wohl sorgte.

Um 14.00 Uhr begann dann der große Festumzug mit den Spielmannszügen aus Hersel, Sechtem und Friesheim sowie dem Musikverein aus Heisterbacherrott. Mit dabei aber auch die Dersdorfer Ortsvereine sowie Gastabordnungen der Schützenbruderschaft aus Waldorf, dem JGV “Eintracht” Kardorf und JGV Eintracht Waldorf. Über diesen Freundschaftsbeweis der jahrelangen Verbundenheit haben wir uns sehr gefreut. Nicht zu vergessen, dass ca. 50 Ehrengardisten in Uniform ebenfalls unseren Festzug durch den Ort verschönerten. Somit bot sich nicht nur unseren Ehrenmitgliedern und den Ehrengästen beim Vorbeimarsch an der Kirche ein prächtiges Bild.

Nach dem Festzug durch unsere Ortschaft ließen sich unsere Gäste die zahlreich gestifteten Kuchen schmecken und lauschten den Darbietungen der Gastvereine. Anschließend sorgten unsere aktiven Frank Breuer und Jan Windeck für die musikalische Untermalung und der Tag und somit auch leider unser Jubiläumsfest neigte sich gemeinsam mit unseren Gästen, darunter auch unsere Ehrenmitglieder, gegen 19 Uhr langsam dem Ende zu. Es ging ein rundum gelungenes Fest zu Ende.

14379611_1112047565556634_8577458663125832734_o
V.l.n.r.: Michael Kampa, Melanie Schmitz, Werner Kampa, Thomas Kampa, Jan Windeck, Andreas Wehn, Tanja Kreuel, Stefan Kind, Heiko Arenz, Cornelia Metz, Frank Breuer, Lilly Kohlmeyer, Larissa Hoss, Matthias Mörs, HeHui Wang, Stefan Mirbach, Markus Mirbach, Britta Faßbender, Andrea Kampa, Hans Schmitz, Gottfried Deres (Ehrenvorsitzender), Martin Deres, Rudolf Schmitz, Werner Schmitz (aktives Mitglied von 1946 und Ehrenmitglied) Konrad Schmitz jun., Heinrich Bursch (Ehrenmitglied), Michael Wehn, nicht auf dem Bild: Stefan Czizewski

Einen besonderen Dank geht an die vielen Helferinnen und Helfer – nicht nur aus den eigenen Reihen. Ohne deren Unterstützung hätten wir dieses Fest nicht stemmen können und es wäre nicht das geworden, was es geworden ist.

DANKE